Folgen

Mozilla Firefox

Die Nutzung des privaten Fensters steht einem jederzeit frei, bedeutet allerdings auch, dass zum Beispiel keine Aufzeichnung der zuletzt besuchten Websites erfolgt (Chronik) was ja an sich praktisch ist. Deshalb sollte man für den "Normalbetrieb" in den Einstellungen (Klick auf die horizontalen Balken und dann auf das Zahnradsymbol) folgende grundsätzliche Änderungen vornehmen bzw. Vorgegebenes belassen: 

Unter "Inhalt" sollte vor "Pop-up-Fenster-blockieren" ein Haken gesetzt sein und vor "Inhalrte mit DRM-Kopierschutz" gleichfalls, sofern man kopiergeschützte Musik und Videos nutzt. Unter "Datenschutz" und Überschrift "Verfolgung von Nutzeraktivitäten" muss "Schutz vor Aktivitätenverfolgung in privaten Fenster" aktiv sein. Unter "Chronik" wählt man "Firefox wird eine Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" deaktiviert "Eingegebene Suchbegriffe und Formulardaten speichern" und akzeptiert Cookies von Drittanbietern "Nie". Die Cookies behält man, "bis Firefox geschlossen wird". Am Seitenende klickt man auf den Link "Einstellungen für Suchvorschläge öffnen" und entfernt den Haken "Suchvorschläge anzeigen". Unter dem Punkt "Sicherheit" deaktiviert man nur noch das Speichern von Passwörtern und unter "Erweitert/Datenübermittlung" alle dort angeführten Punkte. Browser-Erweiterungen (Add-ons) sucht, installiert und verwaltet man über Klick auf die drei Balken und "Add-ons".

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk